Fohlenfutter – der Borussia-Mönchengladbach-Podcast der RP

Borussia schnauft durch, eine Frage der Gerechtigkeit und das Duell mit dem neuen VfB

Der Fohlenfutter-Podcast

Veröffentlicht am 11.10.2021 / 14:36

Anmerkungen

In der neuen Folge wird Jannik Sorgatz zeitweise zum Einzelkämpfer. Er versorgt euch in Abwesenheit von Karsten Kellermann mit allen wichtigen Infos aus der Bundesliga-Pause: Wie liefen die Trainingseinheiten? Wie schlagen sich die Nationalspieler auf Reisen? Und warum lieferte Ramy Bensebaini so viel Diskussionsstoff?


Dann widmet sich unser Reporter der Frage, wie angemessen Gladbachs Ergebnisse in der Liga bislang waren. Stichwort: "Expected Goals" (mehr Infos findet ihr hier). Er erklärt, warum Borussia einige Tore zu wenig geschossen hat, eins zu wenig kassiert hat und unterm Strich auf einem guten Weg ist.


Nach einer Woche Pause ist wieder ein Gast zugeschaltet: Jannik Sorgatz unterhält sich mit Philipp Maisel von den Stuttgarter Nachrichten bzw. der Stuttgarter Zeitung über den VfB Stuttgart, der am Samstag um 18.30 Uhr in Gladbach zu Gast ist. Als Reporter und Podcaster ist Maisel ganz nah dran am Geschehen beim VfB, der in seinem zweiten Bundesliga-Jahr nach dem Wiederaufstieg steckt. Es geht um die aktuell schwierige Personallage, den Absturz nach den überragenden 00er Jahren, die Stabilisierung in der jüngeren Vergangenheit und die möglichen taktischen Pläne von Trainer Pellegrino Matarazzo.


Der Aufstellungs-Tipp am Ende darf natürlich nicht fehlen. Hört rein, was unser Reporter vorschlägt.

Ihr habt darüber hinaus Themen, die wir in einer der kommenden Folgen mal beleuchten sollen? Ihr wollt euch Gäste wünschen? Schreibt uns gerne an fohlenfutter@rheinische-post.de.


##

Werbepartner dieser Folge ist Ironhack:

Hier erfahrt Ihr, welche Angebote Ironhack hat.